Montag, 5. Juni 2017

trend IT UP "Satin Nudes" 010


Hallo, ihr Lieben! Mir ist vorhin eingefallen, dass ja schon wieder ein Monat um ist und ich euch meine Neuen zeigen könnte. Aber zwischen den New In Post's wäre es vielleicht gut, euch auch mal einen Lack auf den Nägeln zu zeigen. Daher zeige ich euch heute erst einmal, wie es im Moment auf meinen Fingern aussieht. Ich bin zur Zeit nicht ganz up to date, deshalb weiß ich nicht, ob die Satin Nudes von trend IT UP limitiert sind oder zum Standardsortiment gehören. Sie standen auf jeden Fall in einem separaten Aufsteller im dm und nicht in der trend IT UP Theke.


Ausgewählt hatte ich für mich die 010 der Reihe. In der Flasche wirkt das Nude eher mit gelblichem Stich, was auch eigentlich gut zu meinem Hautton passt. Auf den Nägeln kommt dann (vor allem bei hellem Licht) eher ein rosanes Nude zum Vorschein. Das passt dann nicht mehr ganz so zu meiner Haut, ist aber natürlich trotzdem ein schöner dezenter Look und absolut alltagstauglich und gut kombinierbar.

Nun hat der Lack aber noch zwei Merkmale, die erwähnt werden müssen. Zum einen hat der Lack einen goldenen Schimmer, der sich natürlich mit der Kamera nicht wirklich einfangen ließ. Zum anderen trocknet er mit einem matten Satinfinish. Durch das Finish geht das Schimmern allerdings auch ein wenig verloren und kann auf den Nägeln gar nicht so zur Geltung kommen, wie in der Flasche.


Als ich anfing mit dem Lackieren, war mir das Satinfinish gar nicht bewußt. Erst als ich einen Nagel nach dem anderen lackiert habe, habe ich gemerkt, dass sich der Lack irgendwie verändert beim trocknen. Ich hatte schon befürchtet, dass er sandig wird, aber nein, er wurde nur matt. Aus reiner Gewohnheit habe ich allerdings Topcoat aufgetragen, sodass ihr das richtige Finish gar nicht seht auf meinen Bildern... Allerdings hat eine Schicht Topcoaut gar nicht ausgereicht, um den Lack zum glänzen zu bringen und so sieht es jetzt ein bisschen speckig aus.


Auftragen ließ sich der Lack ganz wunderbar. In letzter Zeit bin ich immer ein wenig hektisch beim Lackieren, weil ich zwei Welpen habe und immer mal spontan zum Pipi machen raus muss. Da wird von meinen Jungs keine Rücksicht auf nassen Lack genommen. Daher ist das mittlerweile für mich wichtig geworden, dass ein Lack keine Faxen macht. Früher war das Lackieren ja eher Entspannung für mich, aber das kommt schon noch wieder, wenn meine Jungs erst einmal etwas älter sind.

Ein bisschen dickflüssig war der Lack, ist dafür aber recht schnell getrocknet. Wie immer habe ich mich auch hier bemüht dünne Schichte zu lackieren, was beim trocknen meiner Meinung nach auch immer hilfreich ist. Die erste Schicht hat da noch  nicht so gut gedeckt. Sie war ein wenig ungeichmäßig und hier und da schimmerte noch der Nagel hervor. Mit der zweiten Schicht hat er dann aber überall schön gleichmäßig gedeckt.


Alles in allem finde ich den Lack ganz okay. Er ist für mich jetzt nicht wirklich soooo besonders. Der Schimmer geht auf den Nägeln verloren und das Satinfinish habe ich "zerstört" bevor ich es wirklich wahrgenommen habe. Somit kann ich das eigentlich gar nicht bewerten. Wenn jemand aber gerade einen Nudelack sucht, könnt ihr in dieser Reihe sicher etwas passendes für euch zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis finden.

Ach, eins habe ich noch vergessen: die Haltbarkeit ist wirklich gut. In letzter Zeit bleiben die Lacke bei mir ja auch etwas länger auf den Nägeln und da hat dieser Lack besser abgeschnitten als andere.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen