Mittwoch, 30. September 2015

Butter London Scuppered


Kupfer soll es heute bei "Lacke in Farbe... und bunt!" Mein liebstes Kupfer, nämlich Shag von Butter London, habe ich schon in einer der vorherigen Runden gezeigt. Deshalb musste ich mir jetzt einen anderen suchen. Erstaunlicherweise kamen gar nicht so viele meiner Lacke in Frage. Scuppered ist vielleicht auch nicht wirklich passend. Geht es doch mehr in Richtung Braun, aber in ihm steckt mehr ;)


Die Basis des Lackes würde ich als goldenes Braun bezeichnen. Dazu enthält der Lack viel Glitzer in Rosa, Grün und Gold. Auf dem letzten Bild kann man das am Besten erkennen. Er hat ein Foilfinish, das auf den Fotos das Licht stark reflektiert. Dadurch könnt ihr den Glitzer leider nicht so gut erkennen. Aber ich versichere euch, dass man das Rosa und Grün durchaus auf den Nägeln sehen kann. 


Die Pinsel von Butter London sind sehr dünn. Ich kann damit sehr gut dünne Schichten lackieren. Auch wenn die erste Schicht recht sheer wirkt, deckt der Lack mit der zweiten Schicht gut. Ihr seht die zwei dünnen Schichten auf meinen Nägeln ohne Topcoat. 

Montag, 28. September 2015

Manhattan "Birthday Colours" Amazing Anniversary


So viele Lacke warten auf meiner Festplatte auf ihren Auftritt, aber in letzter Zeit komme ich einfach nicht so ist dazu die Beiträge zu verfassen. Wenn man den ganzen Tag bei der Arbeit vor dem PC sitzt, verbringt man den Feierabend lieber mit Lackieren als mit Tippen ;) Na ja, ich beende lieber dieses Intro und komme zum heutigen Lack!


An der Birthday Colours Collection haben auch einige von euch mitgemischt und einige der Lacke sind wunderschön geworden. Amazing Anniversary ist ein dunkles Türkis-Grün, ein hübsches Teal. Der Lack ist recht jelly und enthält Pailetten in schwarz. So entsteht ein schöner Sandwichlook. 


Die erste Schicht deckt natürlich nicht so gut. Schließlich ist der Lack jelly. Aber zwei Schichten reichen dann doch schon aus. Getrocknet ist der Lack nicht so schnell, aber es bleibt alles im Rahmen. Gehalten hat er gut und so kann man mit ihm durchaus zufrieden sein, auch wenn die schwarzen Pailetten nicht ganz so auffallen, wie in der Flasche. 

Sonntag, 27. September 2015

Maybelline Creamy Matt by COLOR Sensational 970 Daring Ruby

930 Nude Embrace, 950 Magnetic Magenta, 965 Siren In Scarlet, 970 Daring Ruby

Vor einiger Zeit bekam ich ja drei Lippenstifte von Maybelline zugeschickt. Qualitativ waren sie absolut super und vor allem das Nude gefiel mir auch farblich sehr. Mein Bericht zu den Dreien findet ihr hier. Die Kollektion besteht allerdings aus 6 Lippenstiften und da habe ich mir die anderen auch noch im Laden angeschaut. Gekauft habe ich mir Daring Ruby und weil ich ihn total cool finde, zeige ich ihn euch auch noch. 


Daring Ruby ist ein dunkles Rostrot. Der dunkelste Lippenstift, den ich besitze und daher ziemlich ungewohnt für mich. Zum einen habe ich erst vor kurzem angefangen Lippenstift im Alltag zu tragen und dann auch noch so ein dunkler Farbton. Auf den Swatches seht ihr ihn neben dem klassischen Rot von Siren In Scarlet. Soooo dunkel mag der jetzt für den einen oder anderen gar nicht wirken. Aber wie gesagt für mich ist es der dunkelste, den ich hab. Das matte Finish mag ich bei den Lippenstiften ganz besonders. Ich persönlich find das viel hübscher als glänzende Lippen. 

930 Nude Embrace, 950 Magnetic Magenta, 965 Siren In Scarlet, 970 Daring Ruby

Auftragen lassen sie sich gut. Sie sind alle super pigmentiert und decken mit der ersten Schicht. Ich finde sie außerdem sehr angenehm auf den Lippen. Man merkt kaum, das man was drauf hat. 


Wie auch bei den anderen bin ich hier mit  der Haltbarkeit sehr zufrieden. Das ist eigentlich, das, was mich bisher abgehalten hat Lippenstift zu tragen. Man isst und trinkt ja ständig etwas (ich zumindest) und dann möchte ich nicht ständig in den Spiegel schauen und den Lippenstift nachziehen. Dieser hält aber super. Bis zur Mittagspause hält er quasi perfekt und nach dem Mittagessen kann man ja ruhig mal auffrischen und es sieht den Test des Tages auch super aus. 


Daring Ruby ist nun sogar vor Nude Embrace mein liebster Lippenstift. Ich fühl mich super wohl und schick mit ihm :) eure persönliche Meinung kann natürlich abweichen ;) aber ich mag die Farbe. 


Samstag, 26. September 2015

Liebster Blog Award

Vor einiger Zeit (im April...) wurde ich von Vanessa von Perfektunperfekt zum Liebsten Blog Award nominiert. Vor ein paar Tagen dann auch noch von Mini von Das Mini bloggt. Vielen Dank euch beiden! Die Nominierung geht mit 11 Fragen einher, die ich im Folgenden beantworten werde. Zunächst die Fragen von Vanessa:


  • Wie kamst du zum Bloggen?
    Na ja, ich habe mir gerne die Nägel lackiert und war ganz fasziniert von den Lacken. Ständig habe ich den Menschen in meiner Umgebung meine Nägel unter die Nase gehalten und ihnen gezeigt, wie toll sie sind. Aber die Begeisterung hielt sich in Grenzen :D Also wollte ich die hübschen Lacke Mädels zeigen, die meine Begeisterung teilen.

  • Was war dein größter Erfolg?
    Mein größter Erfolg ist mein Studienabschluss.

  • Hast du momentan ein Ziel?
    Mit dem Abschluss des Studiums und dem Start ins Berufsleben habe ich meine letzten Ziele erreicht und jetzt genieße ich erst einmal mein Leben. Das nächste Ziel wird dann wohl die nächste Stufe auf der Karriereleiter sein ;)

  • Was würdest du gerne noch erreichen?
    Da bin ich ganz klassisch: Haus, Garten, Auto... So das typische Vorstadtleben. Da arbeite ich drauf hin.

  • Was hast du schon alles erreicht?
    Da denk ich automatsisch wieder an meine Karriere :) Ich habe einen Job, den ich mag. Außerdem steh ich auf eigenen Füßen, das ist mir sehr wichtig! Ich habe meine kleine, hübsche Wohnung, in der ich mich super wohl fühle, Freunde, Familie, ich habe alles, was man zum glücklich sein braucht.

  • Wie ist der Name deines Blogs entstanden?
    Ich bin kein besonders kreativer Mensch und da ich immer mehr Lacke gekauft habe, entstand langsam aber sicher eine Sammlung, die nicht mehr dem normalen Konsum enspricht :) Hanuta ist mein Spitzname seit frühester Kindheit.

  • Was machst du in deiner Freizeit?
    Ich verbringe viel Zeit mit meiner Familie. Ich geh gern shoppen und mag Filmabende auf der Couch.

  • Wann ist dein Bloggeburtstag?
    Der erste Blogbeitrag ging am 16. Februar 2014 online. 
     
  • Hättest du jemals gedacht, dass du dir einen Blog aufmachen würdest?
    Nein, eigentlich nicht :) Eigentlich habe ich nicht viel Ahnung von dem ganzen Internetzeug :D

  • Wie kann man dir eine kleine Freude bereiten?
    Kleine Gesten, die einem zeigen, dass man an einen denkt. Eine süße Nachricht am Morgen zum Beispiel und Blumen mag ich auch immer gern.

  • Wem wolltest du schon immer einmal " Danke " sagen?
    Das ist leicht: meinem Liebsten. Er hat mich immer unterstützt. Ohne ihn wäre mein Leben nicht so, wie es zur Zeit ist.

So, das waren die Fragen von Vanessa. Jetzt kommen die Fragen von Mini:

  • Hast du ein Haustier? Wenn ja, welches?
    Das ist jetzt etwas ungewöhnlich: Ich habe vier kleine Frösche. Sie sind echt putzig und super pflegeleicht.

  • Sammelst du irgendwas außerhalb des Beautybereichs?
    Na ja, ich hebe alle gemalten und gebastelten Dinge auf, die meine Nichten und Neffen mir schenken. Aber sonst sammel ich nichts. Ich bin (ausgenommen Nagellack) jemand, der gerne ausmistet.

  • Was für einen Blogpost würdest du niemals veröffentlichen?
    Mhh keine Ahnung :) In erster Linie halt ich mich an Nagellack.
     
  • Wissen deine Freunde/Familie/Bekannten, dass du bloggst? Wie reagieren sie darauf?
    Am Anfang wusste es außer meinem Freund niemand, aber mittlerweile wissen es eigentlich alle. Zunächst waren die meisten skeptisch, aber jetzt schauen sie auch alle mal zwischendurch hier vorbei.

  • Schaust du gerne Youtube? Welche Kanäle vor allem?
    Wenn ich mal ein Nailart nachpinseln möchte und nicht weiß, wie es geht, such ich mir ein Tutorial. Aber sonst hör ich da nur Musik und habe auch keine Kanäle, denen ich folge.

  • Kannst du eine/mehrere andere Sprache/n? Welche?
    Vom „Schulenglisch“ bin auch ich nicht verschont geblieben. Sonst sprech ich keine andere Sprache. In der Hinsicht bin ich sehr unbegabt.

  • Was knabberst du gern im Kino?
    Chips!

  • Welches Genre magst du bei Büchern am liebsten?
    In erster Linie Action und Thriller. Aber hin und wieder auch gern mal ein Buch, das zum Nachdenken anregt, wie zum Beispiel die Bücher von Jodie Picoult.

  • Und welches bei Filmen und/oder Serien?
    Hier ebenfalls etwas mit viel Action! 
     
  • Füller oder Kulli?
    Kulli! Im Alltag einfach praktischer.

  • Was hälst du von solchen Awards? Sind sie dir lästig? Oder magst du das Konzept?
    Ich finde es immer wieder interessant die Mädels hinter den Blogs etwas besser kennenzulernen.

Freitag, 25. September 2015

Anny 384 Pool Girl



Wir haben diese Woche fast geschafft. Aber vor dem Wochenende kommt erst der Blue Friday. Ich muss zugeben in letzter Zeit greif ich nicht mehr so oft zu Blau wie früher, aber den Blue Friday möchte ich nur ungern verpassen und so habe ich diesen Lack extra dafür lackiert. 


Wieder einmal habe ich zu Anny gegriffen. Da weiß man einfach, was man hat. Pool Girl ist ein strahlendes Mittel-Hell-Blau. Man kann auch eine leichte Tendenz ins Türkis erkennen. Ich glaub, ich hab schon recht ähnliche Lacke anderer Hersteller in meiner Sammlung und jetzt denk ich mir: warum hab ich nicht Nailtips rausgesucht für einen direkten Vergleich? Es wird wirklich Zeit fürs Wochenende...


Im Auftrag war der Lack wieder super, wie ich es von Anny kenne. Ich wiederhole mich zum x-ten Mal: da weiß man, was man hat! Ich habe recht dünn lackiert. Da wird es meiner Meinung nach einfach schöner. Allerdings war ich da nach der zweiten Schicht noch nicht zufrieden und hab noch eine dritte Schicht lackiert. Wenn ihr dicker lackiert, reichen sicher auch zwei. Getrocknet sind die Schichten aber ganz fix. 


Der Lack hat ein einfaches Glossfinish. Ich habe den Lack nur einen Tag auf den Nägeln gehabt und diesen einen Tag hat er natürlich perfekt gehalten :D Qualitativ bin ich mit dem Lack absolut zufrieden. Die Farbe sagt mir zur Zeit weniger zu, aber wenn ihr meine Beiträge schon länger verfolgt, habt ihr ja schon mitbekommen, dass sich mein Geschmack ständig ändert :D

Mittwoch, 23. September 2015

Yves Rocher 34 Iris & trend IT UP 070


Lila soll es heute bei "Lacke in Farbe... und bunt!" sein und ich muss ehrlich zugeben, bei dieser Farbe wird es fü rmich schwierig. Auch wenn es bei den "Lila Laune Lacken" ständig faszinierende Lacke in der Farbe Lila, aber dennoch mag ich die Farbe einfach nicht. Deshalb hatte ich jetzt auch nur zwei Lacke, die zur Auswahl standen und beide sind durch Gewinnspiele bei mir gelandet :) Entschieden habe ich mich für Iris von Yves Rocher. Yves Rocher kenn ich schon aus meienr Kindheit als Versandhandel. Die Nagellacke der Marke sind aber recht neu auf dem Markt und so hab ich mich gefreut sie auszuprobieren. 


Iris ist ein recht dunkles Lila und gut pigmentiert. Er deckte schon mit der ersten Schicht perfekt, so war für mich klar, dass ich mal wieder Stamping üben werde. Aber bleiben wir erst mal beim Lack. Der Pinsel ist mittelbreit und vorne leicht abgerundet. Man kann damit ganz gut eine schön gleichmäßige Schicht auftragen und es so mit gutem Gewissen bei einer Schicht belassen. Getrocknet ist er auch ganz fix. Außerdem seht ihr ihn hier ohne Topcoat. Der Glanz ist also auch nicht schlecht.


Wie ich schon sagte, was Stamping betrifft, bin ich noch am Üben. Aber ich denke, diese Bilder kann ich präsentieren ohne mich furchtbar zu blamieren :D Natürlich ist das Muster nicht perfekt geworden, was man vor allem durch den direkten Vergleich der zwei Nägel sieht, aber ich bin recht zufrieden und da es Lila ist, hatte ich eh nicht vor es drauf zu lassen.


Beim Stamping wirkt Iris etwas heller, was aber auch normal ist. Drunter habe ich die Nummer 070 von trend IT UP lackiert, der neuen Kosmetikmarke von dm. Auch bei ihm war ich mit den Eigenschaften sehr zufrieden und er ist schnell getrocknet, was beim Üben von Vorteil ist. Mehr werd ich zu 070 erstmal nicht sagen. Ich werde ihn erst einmal "richtig" tragen, bevor ich mir über ihn ein Urteil bilde und dann zeig ich ihn euch gesondert.

Montag, 21. September 2015

Anny 317 Girls' Day


Hallo, ihr Lieben. Heute zeige ich euch noch einen Lack von Anny und diesmal in Nude. Girls' Day ist ein helles Nude. Mir fällt es irgendwie schwer so einen Nudeton einzuordnen, aber da kommt es ja ohnehin immer auf den Hautton an. Ich bin ja der helle Typ und da passt Girls' Day ganz gut. Allerdings seh ich bei diesem Lack eine leichte Tendenz ins Taupe, seht ihr es auch? Ich zeig ihn euch mal neben zwei weiteren Nudetönen von Anny:

Anny: 317 Girls' Day, 515 Take Me Honey & 325 Sandstorm
Take MeHoney hatte ich euch hier ja schon als den perfekten Nudeton für mich präsentiert und Sandstorm ist dem schon sehr ähnlich. Aber bei Girls' Day erkennt man hier schon einen schönen Unterschied. Er geht mehr ins gräuliche, während die anderen beiden mehr ins gelbliche Nude tendieren.


Beim Auftrag kann ich mich jetzt eigentlich nur wiederholen. Ich hab euch ja schon so einige Annys gezeigt und sie lassen sich alle sehr gut auftragen. Pinsel und Konsistenz sind wie immer top. Auch deckt er sehr gut. Ich habe zwei dünne Schichten lackiert und die sind ausreichend für ein gleichmäßiges und deckendes Finish. Getrocknet ist er auch schnell und hat zwei Tage makellos gehalten.


Den Samstag habe ich ein wenig stampen geübt. Auf Girls' Day habe ich ein herbstliches Design getestet. Gestampt habe ich mit dem Catricelack Mind The Red! aus der Check & Tweed LE. Das Muster ist bei weitem nicht perfekt geworden, aber ich sag ja, ich übe noch :) Auf jeden Fall lässt sich mit dem Catrice stampen.

Sonntag, 20. September 2015

Maybelline "Suit Style" Gewinnspiel

So, ihr Lieben. Mein Gewinnspiel endete heute um 12 Uhr und natürlich habe ich mich gleich daran gemacht eine Gewinnerin auszulosen. Ich danke euch allen für eure Teilnahme und seit nicht traurig, Gewinnspiele kommen und gehen. Jetzt aber zur Auslosung. Gewonnen hat:

Ann Johansson

Herzlichen Glückwunsch! Schick mir eine Mail mit deiner Adresse an hanuta89@freenet.de Ich würde das Päckchen dann morgen gern zur Post bringen, damit es auch schnell bei dir ist :)



Samstag, 19. September 2015

Anny 145 Desire



Heute möchte ich euch einen sehr hübschen Lack von Anny zeigen. Der absolute Herbstlack. Bei einem Gewinnspiel von Anny wurde er an so einige Mädels geschickt, daher ist Desire nicht ganz unbekannt. Die Farbe ist nicht so ganz eindeutig. Es ist ein kein reiner Rotton. Da ist noch ein Schuss Orange oder Braun. Irgendwie ist es auch Rostrot. Ich weiß auch nicht so genau, auf jeden Fall ein schöner Farbton für den Herbst. 


Annys sind beim Auftragen ganz wunderbar. Der Pinsel ist eher schmal und gerade. Er nimmt genug Lack auf und so ist man bei Annys eigentlich immer auf der sicheren Seite. Auch bei Desire war alles absolut Top. Er deckt ziemlich gut. Ich hab die üblichen zwei dünnen Schichten lackiert. 


Der Lack trocknet zügig mit einfachem Glossfinish. Da ist kein Schnick Schnack und auch kein Schimmer. Der Farbton ist schon an sich Statment genug ;) Ich bin wirklich sehr angetan. Habe ihn auch schon öfter lackiert und jedes mal hielt er auch ein paar Tage. 


Kleine Erinnerung: mein Gewinnspiel endet heute um 12 Uhr. Nutzt noch die Gelegenheit und hüpft in den Lostopf!


Mittwoch, 16. September 2015

Biocura 07 Taubenblau


Heute ist bei "Lacke in Farbe... und bunt!" Taubenblau an der Reihe. Ich habe dafür einen Lack von Biocura, der exakt diesen Namen trägt. Er liegt schon etwas länger bei rum. Mittlerweile haben die Flaschen von Biocura ja schon eine andere Form. Die Farbe des Lackes ist ein reines Taubenblau mit ganz leichtem Schimmer. 

Der Pinsel ist schmal und gerade, damit lässt sich der Lack gut auftragen. Allerdings verhält sich es mit dem Lack nicht so gut. Er ist irgendwie wässrig. Die erste Schicht deckt schlecht und wird ungleichmäßig. Aber mit der zweiten Schicht sieht es schon gut aus, nicht?! Getrocknet ist der Lack ganz normal, mit dem richtigen Topcoat etwas schneller. 


Jetzt, wo ich mir die Bilder noch einmal ansehe, find ich ihn sehr hübsch. Aber beim Auftragen war ich so von der Konsistenz genervt, dass ich nicht zufrieden war. Na ja, mal schauen, was die anderen Mädels heute für Lacke präsentieren. 

Dienstag, 15. September 2015

Essence "Happy Girls Are Pretty" 06 The Choco Side Of Life


Ach ja, diesen Lack habt ihr sicher schon auf anderen Blogs gesehen, trotzdem zeig ich ihn euch auch noch :) Auf den Bildern, die ich so online gesehen habe, gefiel er mir eigentlich nie. Aber als ich vor dem Aufstellen stand, fand ich ihn doch ganz interessant. Es ist ein kühles Braun, das Faszinierende an diesem Lack ist aber der winzig feine Glitzer im Lack. Wenn man ganz genau hinsieht, ist da Glitzer in Rosa und Grün und Gold. Echt hübsch, wie es da in der Flasche schimmert. Auf den Nägeln sieht es dann aber doch etwas anders aus. 


Der Pinsel ist super und die Konsistenz des Lackes ebenso. Beim Auftragen ist mir allerdings aufgefallen, dass man sich den Lack auch wieder runterzieht, wenn man nicht aufpasst. Das kenn ich so sonst nur von starken Hololacken. Allerdings kann man das mit der nächsten Schicht wieder gut ausbügeln. Zwei dünne Schichten habe ich so lackiert und auch wenn die erste  nicht perfekt deckt, tut es dann die zweite. 


Vorsichtshalber habe ich da dem Lack ein bisschen mehr Zeit zum Trocknen gelassen. Das war aber alles im Rahmen. Das Finish wurde ein wenih streifig. Find ich schade. Da müsst ihr euch beim Lackieren etwas mehr Mühe geben. Ich habe noch eine Schicht Topcoat drüber lackiert.
v.l.n.r.
Essence "Cookies & Cream" 03 Last Night A Cookie Saved My Life
P2 "Beauty Goes Safari" 010 Runaway
Essence "Happy Girls Are Pretty" 06 The Choco Side Of Life

Ich finde den Lack ganz okay. So wirklich haut mich das kühle Braun jetzt nicht um. Wärmere Farbtöne sind im Moment eher nach meinem Geschmack. Trotzdem habe ich gleich an zwei andere Lacke denken müssen, die ich mir auch kaufen musste, obwohl es sich um kühle Brauntöne handelt. In meiner Erinnerung waren sie ziemlich gleich, daher hab ich sie mal direkt vergleichen müssen. Last Night A Coockie Saved My Life aus der Cookies & Cream LE (die LE war super süß, nicht wahr?!) ist tatsächlich einen Tacken kühler, was vermutlich an dem höheren Silberanteil liegt. Runaway aus der Beauty Goes Safari von P2 sollte eigentlich ein warmer Farbton sein. Da schimmert es nämlich deutlich golden. Als Nagellackjunkie kann man also deutliche Unterschiede erkennen, die andere (Männer zum Beispiel) nicht sehen würden :D

v.o.n.u.
Essence "Happy Girls Are Pretty" 06 The Choco Side Of Life

P2 "Beauty Goes Safari" 010 Runaway

Essence "Cookies & Cream" 03 Last Night A Cookie Saved My Life

Sonntag, 13. September 2015

Liquid Sky Lacquer - Candlelight Dinner


Der Herbst hält Einzug und die Herbstfarben dominieren den Feed. Ich persönlich mag Herbstfarben total und daher werdet ihr in nächster Zeit noch viele sehen bevor der dunkle Winter kommt. Heute möchte ich euch einen Indielack von Liquid Sky Lacquer zeigen. Bei der Basisfarbe handelt es sich um einen beerigen Bordauxton. Ein Weinrot mit kleinem Lilastich. Aber besonders wird Candlelight Dinner durch die holographisch funkelnden Splitter im Lack. Auf dem untersten Bild seht ihr, dass die Flasche voll davon ist. Leider kommen nicht ganz so viele auf die Nägel. Ich hab mal vier Bilder hochgeladen. So seht ihr es hier und da mal funkeln. 


Der Pinsel ist mittel bis schmal und gerade geschnitten. Er nimmt genug Lack auf. Die Konsistenz ist auch gut, so lässt sich der Lack super auftragen. Er ist gut pigmentiert und deckt somit gut. Ich habe die gewohnten zwei dünnen Schichten lackiert. Getrocknet ist er auch recht schnell. Er trocknet zwar schön glänzend, auf den Bildern seht ihr ihn aber mit Topcoat. 


Ich weiß nicht wie das passiert ist, aber ich hab mir bei der Arbeit ein paar Macken in den Lack gehauen. Sehr widerstandsfähig scheint er also nicht zu sein ;) Aber bezüglich Tipwear war er nicht besonders auffällig. Ich würd sagen die Haktbarkeit liegt irgendwo zwischen normal und nicht so gut. 


Meine abschließenden Worte: mit meinem ersten Liquid Sky Lacquer bin ich recht zufrieden. Er ist hübsch und macht keine Zicken. Ich werd ihn diesen Herbst sicher noch öfter lackieren. 

Donnerstag, 10. September 2015

Catrice "Upper WILDside" C02 Hunting Heritage


Nach dem hellen Rimmel von gestern kommt heute ein dunkler Lack, aber genau so herbstlich. Es ist nämlich wieder eine "schlammige" Farbe und zwar passend zum Blue Friday. Hunting Heritage stammt aus der Upper WILDside-LE und ich hab extra mal gegoogelt: diese LE ist exakt 3 Jahre her. Im September 2012 kam sie auf den Markt. Zu mir kam dieser Lack aber erst letzes Jahr durch ein Wanderpaket. Das gesamte Packet könnt ihr euch hier nochmal ansehen. Die Farbe würde ich als dunkles Taubenblau beschreiben. Ein Blau mit hohem Grauanteil. Diesen Herbst irgendwie mein persönlicher Trend ;) Schlammiges, dreckiges Grau kann man mit jedem Farbton kombinieren und man hat einen hübschen Herbstlack :D


Der Pinsel war jetzt nicht ganz so toll. So breit, wie wir es von Catrice kennen, und vorne abgerundet. Nur an einer Seite etwas runder als an der anderen Seite. Aber gut, ihr könnt euch sicher noch an die grauenhaften Pinsel von Cartice erinnern. Trotz seinem Alter war die Konsistenz des Lackes gut. Er ließ sich problemlos gleichmäßig aufgetragen und er hat auch super gedeckt. Eigentlich hätte eine Schicht gereicht, aber ich fühl mich mit zwei einfach wohler (verrückt, aber ich weiß, dass es vielen von euch auch so geht) Trocken war er schnell und hat auch gut gehalten.