Freitag, 24. April 2015

Layla 07 Ocean Rush


Hallo, ihr Lieben! Nach viel zu langer Zeit melde ich mich auch mal wieder und habe dafür einen wunderschönen Lack zum Blue Friday ausgewählt. Ich bin ja nun lange krank gewesen, aber so langsam geht es mir wieder gut und so konnte auch ich das wunderschöne Frühlingswetter der letzten Tage genießen. Bei dem vielen Sonneschein war naürlich klar, dass ich einen Holographic-Lack lackieren musste. Der Layla hat ja auch lange genug auf seinen Auftritt gewartet. Ich bekam ihn schließlich um Weihnachten im Rahmen meines Adventskalenders.


Dies ist mein erster Layla-Lack und da bin ich immer besonders auf den Pinsel gespannt. Dieser ist hier mittelbreit/schmal und gerade geschnitten. Eigentlich eine Art Pinsel mit dem die meisten von uns sicherlich gut zurechtkommen. Es ist mein stärkster Holo und so habe ich auch mal erfahren, wie zickig Holos sein können. Ähnliche Erfahrungen habe ich bisher nur mit den Holos von Kiko gemacht (ich würde sie gern verlinken, aber ich hab sie noch garnicht gezeigt...)


Also der erste Pinselstrich sollte sitzen. Geht mein ein zweites mal über den nassen Lack, so zieht man ihn sich komplett wieder runter... Sieht blöd aus, also lasst die erste Schicht bloss so, wie sie halt ist. Auch wenn sie ganz ungleichmäßig geworden ist. Nachdem die erste Schicht getrocknet ist, kann man mit der zweiten Schicht ja alles noch mal ausgleichen. Ich habe also zwei Schichten lackiert.


Damit ich möglichst lange was vom Layla habe, habe ich noch Topcoat aufgetragen (Biocura von Aldi Nord). Dennoch hatte ich schon nach zwei Tagen leichtes Tipwear, was mich aber nicht weiter gestört hat. 


Montag, 6. April 2015

Rival de Loop "Jolie Fleur" 01 Jolie Green


Habe euch schon lange nichts mehr gezeigt. Ich hoffe, ihr genießt die Feiertage und habt auch so einen schönen Frühling wie wir hier in NRW. Passend dazu möchte ich euch ein hübsches Hellgrün zeigen. Die Jolie Fleurs von Rival de Loop sind schon eine Weile her und dennoch möchte ich den einen oder anderen von euch davon begeistern :D


Der Lack hat einen schmalen geraden Pinsel, damit lässt sich der Lack schön auftragen. Die erste Schicht ist noch etwas sheer, aber mit der zweiten Schicht ist alles deckend und gleichmäßig lackiert. Getrocknet ist er in normaler Geschwindigkeit. Das Besondere an den Jolie Fleurs ist, dass es sich um Aromalacke handelt, das heißt nach dem Trocknen duften sie. Dieser hier soll nach Apfel duften. Ganz genau riech ich den Apfel zwar nicht raus, aber es riecht auf jeden Fall fruchtig und angenehm, nicht zu aufdringlich, genau richtig.


Jolie Blue mit Blaubeerduft und Jolie Rosé mit Himbeerduft habe ich euch auch schon gezeigt.

Donnerstag, 2. April 2015

Kiko "Cupcake" 655 Mint


Diese Bilder schlummerten noch auf meiner Festplatte und da auch dieser Lack Mint ist, zeige ich ihn auch noch für diese Runde "Lacke in Farbe... und bunt!" Das Finish ist ja auch wieder aktuell geworden ;) 



Der Lack lässt sich gut und einfach auftragen. Er ist etwas dickflüssig, aber das liegt an den vielen Farbpartikeln im Lack. Die Basisfarbe des Lackes ist, wie der Name schon vermuten lässt, Mint. Dann gibt es noch Krümmel in Türkisblau und Orangerot. Zwei dünne Schichten habe ich für ein gleichmäßiges, deckendes Ergebnis lackiert. Der Lack trocknet schnell durch.


Das war eigentlich schon alles zu diesem tollen Lack. Ich mag dieses superraue Finish, aber das ich ja nicht neu. Durch die P2 Crisp+Color Lacke ist es ja auch grad wieder aktuell geworden und die Farben passen ja auch wunderbar in den Frühling. Noch einmal meine kleine Sammlung inklusive Verlinken:


P2 "Crisp + Color" 010 Honey Fluff; 
Kiko "Cupcake": 647 Jasmine; 656 Pistachio; 655 Mint; 654 Anise; 
BeYu "Sea Salt" 807 Dead Sea Salt

Mittwoch, 1. April 2015

Manhattan "Birthday Colours" Lovely Mint

Heute startet die 4. Runde "Lacke in Farbe... und bunt!" mit der Farbe Mint. Ich zeige euch dazu einen Lack mit einer wunderschönen Farbe und einem ganz miesen Auftrag. Die Kollektion der Birthday Colours ist schon eine Weile her. Ihr erinnert euch sicher noch, dass einige Mädels die Farben kreiert haben und wir alle abstimmen konnten, welche davon produziert wurden. Naja, lange Rede, kurzer Sinn, kommen wir zu Lovely Mint ;)


Wir haben hier ein wunderschönes Mint. Der Pastellton ist eigentlich perfekt für den Frühling (auch wenn ich Mint das ganze Jahr über gern trage) Hinzu kommt ein schöner rosa Schimmer. In der Flasche ist der Schimmer ganz deutlich, auf den Nägeln dann leider kaum noch präsent. Irgendwie wurde der Lack beim Antrocknen dann auch noch semimatt, wodurch der Schimmer dann vollständig geschluckt wurde. 


Das Furchtbare an dem Lack ist allerdings die Deckkraft. Ich habe insgesamt vier Schichten lackiert. Die ersten drei habe ich Abends lackiert und die vierte Schicht am nächsten Tag. Aber der Lack hat immer noch nicht vollständig gedeckt und war alles andere als gleichmäßig. Natürlich ist das Ganze nicht gut getrocknet. Obwohl ich die vierte Schicht erst am nächsten Tag lackiert habe, trocknete es nicht richtig durch und ich habe mir natürlich ein dutzend Macken reingehauen, sodass alles wieder runter musste...