Freitag, 30. Januar 2015

Catrice "Check & Tweed" C01 London Calling


Auf Facebook hatte ich euch letztens schon eine Reihe grau-blauer Lacke gezeigt zwischen denen ich mich nicht entscheiden konnte. Am heutigen Blue Friday zeig ich euch den Lack, der schließlich auf die Nägel gekommen ist. Auch diesmal handelt es sich wieder um eine LE von Catrice, die nicht mehr erhältlich ist.



Für diesen Farbton ist ein "London" im Namen irgendwie typisch. Ein schmutziges Taubenblau mit hohem Grauanteil (hier eher Silber). In der Flasche sieht man den silbernen Schimmer ganz deutlich, auf den Nägeln schimmert es dann eher weniger. Allgemein gefällt er mir in der Flasche besser als auf den Nägeln.



Aus der "Check & Tweed"-LE hatte ich euch schon Mind The Red! gezeigt und auch wie dieser ist London Calling etwas dickflüssig. Dadurch wird die lackierte Schicht bei mir automatisch dickflüssiger. Das find ich nicht unbedingt gut, aber naja. So könnte man eigentlich auch schon mit einer Schicht zufrieden sein. Ich hab aber wie gewohnt zwei lackiert.



Der Pinsel ist auch hier wieder ein Grauen, aber das wurde schon ausführlich genug thematisiert und Catrice hat offenbar endlich nachgebessert. Um die vielen versauten LEs ist es natürlich trotzdem schade.

Donnerstag, 29. Januar 2015

Catrice "Luxury Lacquers - Holomania" Holo In One


Wir haben zwr schon Donnerstag, aber ich möchte auch noch einen Beitrag zu "Lacke in Farbe... und bunt!" leisten. Türkis solles ja diese Woche sein und das ist doch eine wundervolle Farbe, da kann ich gar nicht anders. Allerdings hatte ich erstaunlich wenig Auswahl und das ausgerechnet bei so einer Farbe.


Der Holo In One hat ja damals schon für viel Begeisterung gesorgt und ich bin auch überaus froh ihn bekommen zu haben. Der Holoeffekt ist ganz hübsch, nicht so stark, aber für einen Drogerielack kann man da wirklich nicht meckern. Die Sonne hat sich zwar nicht gezeigt, aber den Effekt kann man schon sehen.


Der Lack deckt sehr gut. Zwei dünne Schichten sollten es aber sein. Je dünner, desto schneller ist es dann auch trocken. Beim Auftrag legt der Lack an sich keine Zickereien an den Tag. Allerdings haben wir auch bei dieser LE diese miserablen Pinsel. Bevor ich mich aber drüber ärger, hab ich ihn einfach mit der Nagelschere zurecht gestutzt und dann geht das auch schon viel besser.


Gehalten hat der Lack trotz Topcoat leider nur bis zum Abwasch. Aber hübsch ist er auf jeden Fall und im vor allem im Sommer wird er sicher noch für Begeisterung sorgen :)

Samstag, 24. Januar 2015

Orly Purple Crash


In meinem Adventskalender waren einige Lacke, die nicht ganz meinem persönlichen Geschmack entsprechen. Warum ich ausgerechnet den Magentafarbenen zuerst lackiert habe, weiß ich auch nicht so genau. Aber ich denke einige von euch werden die Farbe sicher toll finden.


Purple Crash ist also ein richtiges Magenta und diese Farbe ist nicht gerade sehr fotogen. Die Farbe wirkt auf den Bildern pinker als es tatsächlich ist. Auf dem Daumennagel kommt die Farbe der Realität schon näher. Auf jeden Fall eine sehr kräftige Farbe. Ich habe zwei Schichten lackiert. Der Lack deckt sehr gut und das Finish wirkt leicht jelly-artig.


Im Kalender waren nur die Orly-Minis, aber die Pinsel von Orly sind generell schmal. Bei den Minis sollte man dann schon darauf achten, nicht zu viel Lack abzustreichen, damit man den Nagel auch komplett lackiert bekommt. Aber ich hab schon Minis gehabt, bei denen es wesentlich schwieriger war. Diese hier sind doch recht gut zu handhaben.

das ist tatsächlich Schnee im Hintergrund (und es schneit hier fleißig weiter...)
Außerdem habe ich noch den pinken Basecoat von Silcare probiert. Dieser ist recht flüssig. Mehr kann ich dazu eigentlich auch gar nicht sagen. Als Topcoat macht er sicher einen guten Job. Der Glanz auf den Nägeln ist ja nicht zu verachten.


Freitag, 23. Januar 2015

P2 "Here I Am" 030 Novel Blue


Hey, ihr Lieben! Höchste Zeit für mich mal wieder beim Blue Friday teilzunehmen. Gesehen habe ich diesen Lack das erste Mal hier bei Ms Linguini und ich war absolut begeistert. Nun ist das allerdings schon eine Weile her und der Lack ist aus den Läden verschwunden...


Besonders schön finde ich an diesem Lack den Farbton. Ein Blau mit leichter Tendenz ins Petrol oder so ähnlich. Sehr hübsch auf jeden Fall. Der Lack, wie die anderen Lacke dieser LE auch, trocknet mit Leather-Finish. Dieses Finish ist semimatt und ein wenig rau. Hin und wieder find ich das ganz toll (vor allem auch hier in  Bordeaux), aber je öfter ich Leather-Lacke lackiere, desto mehr verlieren sie an Reiz.


Auftragen lässt sich der Lack recht einfach. Mit zwei dünnen Schichten hat man dann auch schon ein gleichmäßiges und deckendes Ergebnis. Der Lack trocknet recht zügig und so ist der Lack auch ganz gut, wenn es mal schnell gehen muss. Auf den Topcoat verzichtet man ja, wegen dem Finish.


Dienstag, 20. Januar 2015

Schenk ein wenig Entspannung

Jeder kennt es: die Aufgaben stapeln sich und man weiß gar nicht mehr, wie man hinterherkommen soll. Meiner Freundin ging es in letzter Zeit so und da stellte sich mir die Frage, was kann ich tun? Ich kann ihr die Verpflichtungen nicht abnehmen, aber ich wollte versuchen ihr ein bisschen Zeit für sich zu schenken, einen Moment der Ruhe und Entspannung. Ich kaufte also eine Box und nach und nach ein paar Kleinigkeiten, die helfen sollen.


Das erste, was mir einfällt, wenn ich an Entspannung denke, ist ein ausgiebiges Bad. Sich einfach zurücklehnen, die Wärme genießen und nichts tun. Die Duschcreme von treacle moon ist dafür genau die richtige Wahl. Die Sorte "warm cinnamon nights" ist limitiert und verspricht genau das Richtige: "Am Fenster schmelzen die Eisblumen... umhüllt vom Zimtduft der Schaumblasen schließe ich meine Augen und lausche der Dunkelheit, wie sie dem Mond süße Märchen erzählt."

gefunden bei: DM & Ikea
Weil sie total auf Buddha-Figuren steht, musste natürlich auch davon eine rein. Außerdem strahlt er ja auch jede Menge Entspannung aus und passt perfekt zum Motto. Duftkerzen runden ein gutes Bad ab.

gefunden bei: Nanu Nana
Genau wie ein ausgiebiges Bad ist eines natürlich unverzichtbar in der kalten Jahreszeit. Tee gehört zum Winter einfach dazu, wärmt von innen und hilft doch auch immer ein bisschen runterzukommen. Als meine Arbeitskollegen sich über "Kaminabend" und "Heiße Liebe" unterhielten, machte mich das zunächst stutzig. Als aber auch mir klar war, dass es sich um Teesorten handelt, wusste ich, was ich hole.

gefunden bei: Ikea und Edeka
Und weil die Arbeit sich aber leider trotzdem nicht von allein erledigt, braucht es ein wenig Nervennahrung und eine motivierende Karte :) Habt ihr diese Karten schon bei Weltbild entdeckt?

gefunden bei: Edeka und Weltbild
Jetzt muss das Ganze noch toll verpackt werden und ich hoffe, dass ihr die Box Freude bereitet.

Freitag, 2. Januar 2015

Neues Jahr - neue Lacke!

Ich hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gekommen! Ich selbst bin seit ein paar Tagen krank und konnte so nicht feiern, aber was solls. Auf jeden Fall möchte ich euch noch zeigen, welche Lacke im Dezember zu mir gekommen sind. Was das Kaufen betrifft, war ich aber sowas von zurückhaltend. Ich habe doch tatsächlich im ganzen Monat nur einen einzigen Lack gekauft. Dann hat ich noch einen ganz kurzen schwachen Moment bei Primark an der Kasse, aber seien wir ehrlich, die 50 Cent seien mir verziehen :D

Rival de Loop "Glam Sensation" 03 Glam Medal
Die Kinkerlitzchen-Box habe ich euch ja schon gezeigt. In dieser waren diese zwei Lacke enthalten.

Catrice "Rocking Royals" C01 Ex Pistols; Astor "Heidi Loves Hot Christmas" 609 Fire Up!
Allerdings hat es natürlich einen Grund, warum ich so sparsam sein konnte. Es wäre ja schon sehr seltsam, wenn ich mit einem Lack im Monat auskommen würde :D Im November hatte ich mir ja einen Adventskalender bei euer-lack-dealer.de bestellt und so kam ich im Dezember zu all diesen Schätzen.

The Garden of Colour 17; 21; 25; 56; 60
Orly Star Spangled; Holla; Passion Fruit; Purple Crash
LCN New Year's Diva; Polish Strip Off Base; Vanilla & Cranberry Shortbread
Silcare Base Polish Pink; Layla Ocean Rush
Die Marke "The Graden of Colour" kannte ich bisher gar nicht und ein wenig Recherche hat ergeben, dass sie recht preiswert ist. Aber eine Meinung werde ich mich erst bilden, wenn ich sie ausprobiert und lackiert habe. Die Orly-Minis sind zwar ganz süß. aber nicht gerade meine Farbpalette. Allerdings ist der Magentafarbene Purple Crash der erste von den Lacken, den ich lackiert habe - wer hätte das gedacht. Auf die Strip Off Base von LCN bin ich sehr gespannt und auch der Duftlack soll großartig sein. Sobald ich sie lackiert habe, werd ich euch berichten. Die große Überraschung des Kalenders war dann das 25. Türchen. Wir durften uns nämlich alle noch einen Layla Holo- oder Thermolack aussuchen. Ich habe mich natürlich für einen blauen Hololack entschieden :)

Neben den Lacken gab es auch viel Zubehör im Kalender. Nicht unbedingt das, was ich wollte, allerdings war Nailart Zubehör so auch angekündigt und somit absolut okay.


An die Pflege an Claudia natürlich auch gedacht ;) Die Apfel-Zimt Handcreme duftet wundervoll.