Sonntag, 27. Juli 2014

Wanderpaket

Ich habe es mal gewagt und bei einem Wanderpaket mitgemacht. Bei so einer Aktion wird ein Paket mit ca. 50 Lacken losgeschickt und jeder Teilnehmer nimmt sich raus, was gefällt und legt genau so viele Lacke, wie man rausgenommen hat auch wieder rein. Am Ende kommt das Paket dann wieder bei derjenigen an, die es losgeschickt hat. Bei diesem Paket haben 15 Personen mitgemacht. Ich war die Nummer 13 und hatte es letzte Woche. Weil ich den Beiden, die noch nach mir dran kamen, die Überraschung nicht verderben wollte, poste ich jetzt erst darüber ;)


War das ein Spaß alles auszupacken :) So viel Nagellack und man weiß nie, was als Nächstes kommt!


Zunächst zeige ich euch mal den gesamten Inhalt des Paketes, als es bei mir ankam.


Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass ganz hübsche Lacke dabei waren. Alles eher preiswerte Drogerielacke, aber viele, die man so nicht mehr kaufen kann. Ein paar der Fläschchen waren schon ein wenig verklebt, obwohl alles gut verpackt war. In diesem Notizbuch hat dann noch jeder vermerkt, was rausgenommen und was reingetan wurde:


So, nachdem alles ausgiebig gemustert war, habe ich mich für diese sieben Lacke entschieden:


von links nach rechts: Maybelline - 305 Blue Moonlight; Fairwind - 51 Velvet Navy; Wet 'n' Wild - Sexy Rouge; Manhattan - 15 Heart To Breathe; Catrice - 740 King Of Greens; Basic - 32; Flomar - 07


Also ich bin mit meiner Ausbeute ziemlich zufrieden. Im Gegenzug habe ich diese hier dazu getan:


Wie findet ihr die Aktion? Würdet ihr auch mal mitmachen?

Donnerstag, 24. Juli 2014

Yes Love Neon Glitter G1-5

Ich habe gestern ja schon gesagt, dass ich für "Lacke in Farbe ... und bunt!" eigentlich einen anderen Lack lackiert hatte und diesen möchte ich euch heute zeigen. Tatsächlich habe ich zum Motto Bunt die unbunte Farbe Weiß gewählt ;) Das Bunte daran ist natürlich das Neon Glitter.


Weil der blaue Bruder dieses Lackes so sheer war, habe ich hier zunächst eine Schicht Blanc von Essie lackiert. Aus Zeitmangel wollte ich keine vier Schichten lackieren. Allerdings hatte ich dann ein Problem: eine Schicht vom Yes Love hat einfach zu wenig Pailetten auf die Nägel gebracht... Also habe ich zwei Schichten aufgetragen. Was meint ihr? Bunt genug?


Die Pinsel der Yes Love-Lacke finde ich ganz angenehm. Auch die Konsistenz der Lacke ist gut. Das einzige, was mich wirklich stört, war eben dieses Fischen nach Pailetten, aber wenn man sich ein Sandwich lackiert, gibt es sich ja mit den Schichten.


Im Großen und Ganzen find ich es sehr hübsch. Ich steh momentan aber ohnehin auf weiße Nägel (bin ich zu spät dran für den Weiß-Trend?) Das ist aber auch ganz gut, weil der Umzug jetzt in die heiße Phase geht und der Lack vermutlich diese ganze Woche (!!!!) drauf bleiben wird. Ihr seht auch, dass ich mir die Nägel gekürzt habe. Ich hab einfach Angst, dass sie mir beim Umzug abbrechen und möchte dem zuvorkommen ;)

Mittwoch, 23. Juli 2014

Dance Legend "Chameleon" 094 Boo

Am heutigen Mittwoch soll es bei "Lacke in Farbe ... und bunt!" Bunt zugehen! Ich habe dazu eigentlich einen anderen Lack lackiert, es aber noch nicht geschafft Bilder zu machen. Vielleicht schaff ich es euch den anderen morgen zu zeigen. Heute zeige ich euch deshalb aber erst einmal meinen ersten Dance Legend-Lack. Dieser passt auch ganz gut zum Motto, weil er gleich mehrere Farbe auf einmal zeigt ;)


Dieser Lack ist ein Duochromer Lack, wie man es sich kaum vorstellen kann. "Duo" stimmt eigentlich auch nicht ganz, weil es wesentlich mehr als nur zwei Farbnuancen gibt. Von einem kühlen Gelbgold, über ein warmes Karamell und Kupfer bis hin zu mädchenhaften Rosa und einem sinnlichen Beere. Ich hab den Lack drei Tage lang getragen und immer wild gestikuliert, damit auch alle immer dieses Farbspektakel bewundern können :D


Nun zu den anderen Eigeschaften des Lackes. Wie gesagt, war dieser mein erster Dance Legend-Lack und die Erwartungen waren immens. Tatsächlich konnte der Lack diesen Erwartungen gerecht werden! Der Pinsel ist sehr gut zu handhaben und so lässt sich der lack problemlos auftragen. Zwei Schichten sind völlig ausreichend für dieses atemberaubende Finish. 



Sonntag, 20. Juli 2014

Wochenrückblick #14

Letzte Woche gab es bei mir gar keinen Wochenrückblick, deshalb werde ich heute mal die letzten beiden Wochen zusammenfassen. 



Wie sich einige sicher noch erinnern, war ich auf Wohnungssuche. Nun habe ich eine Wohnung gefunden, den Mietvertrag unterschrieben und mit der Renovierung angefangen. In der nächsten Woche werde ich dann umziehen. Das ist alles ziemlich anstrengend und  nervenaufreibend. Vor allem weil ich eigentlich noch für Klausuren lernen sollte... Ihr werdet es sicher verstehen, wenn es hier in der nächsten Woche also auch noch ruhiger zugehen wird.

Ganz so oft habe ich mir somit auch nicht die Nägel lackiert. Da ihr hier nun aber zwei Wochen seht, haben sich doch ein paar Bilder gefunden ;)

Mo & Di: BeYu "Sea Salt" Dead Sea Salt
Mi: Isa Dora Wine Crush
DO, Fr & Sa: Dance Legend "Chameleon" Boo
So: P2 C'est La Vie
Mo & Di: Yes Love G11-3
Mi & Do: Kiko Pearly Light Pink & OPI Divine Swine
Fr & Sa: Kiko Pearly Golden Green & Essie Hors D'oeuvres
Abwechslung war auf jeden Fall dabei und es sind alles richtige Schmuckstücke, findet ihr nicht auch? Gleich werde ich mir dann die Zeit nehmen und mir meine Nägel neu lackieren. Eine Idee habe ich allerdings noch nicht...

Freitag, 18. Juli 2014

Yes Love G11-3 & In Cosmetic Mate

Hey, es ist Freitag! Ist das nicht toll?! Und um es noch schöner zu machen, zeig ich euch zum Blue Friday auch noch einen wunderschönen Lack.


Der Lack ist sehr sheer - muss er ja auch, damit man ein Sandwich hinbekommt. Deshalb habe ich hier auch ganze vier Schichten lackiert. Das ist ne Menge und die braucht Zeit zum Trocknen. Zunächst hatte ich außerdem Angst, dass sich die Neon-Pailetten so ungleichmäßig verteilen und fing an zu fischen. Aber nach vier Schichten, hat man dann doch genug auf den Nägeln ;) Falls ihr allerdings keine Lust habt so lange zu pinseln, würde ich euch raten einen gut deckenden Lack in der entsprechenden Farbe als Base zu lackieren.


Weil Neon ja bekanntermaßen ganz gut in matt ankommt, habe ich dann das Ganze noch mit dem Mate Nagelhärter von In Cosmetic mattiert. Ich find es so ganz gut gelungen und was meint ihr?

Mittwoch, 16. Juli 2014

OPI Divine Swine

Nach Aubergine von letzter Woche folgt dieser Woche bei "Lacke in Farbe ... und bunt!" Magenta. Auch nicht wirklich meine Farbe, aber nun gut. Der Lack, den ich euch zeige, tanzt auch ein wenig aus der Reihe, weil es eigentlich nur ein Topper ist.


Divine Swine ist ein klarer Lack mit feinem Glitzer und ein paar größeren Pailetten in Silber. Aufgetragen habe ich ihn auf Kiko - Pearly Light Pink. Damit das Magenta auch ausreichend zur Geltung kommt, habe ich zwei Schichten lackiert.


Die Pinsel von OPI sind ja auch recht dünn, was ich super finde. Auch dieser Lack lässt sich super auftragen und der Glitzer verteilt sich auch gleichmäßig.


Dienstag, 15. Juli 2014

Llarowe Smoke Gets In Your Eyes

Den Lack, den ich euch heute zeige, habe ich bei Green, Glaze & Glasses gewonnen und es ist mein erster Llarowe-Lack. Dementsprechend happy war ich natürlich und konnte gar nicht erwarten ihn zu lackieren.


 

Jetzt einmal zur Farbe: diese ist schwierig zu erklären. Am Besten achtet ihr mal darauf, wie er in der Flasche wirkt. So sieht er nämlich tatsächlich auch auf den Nägeln aus. Nur leider konnte die Kamera das so nicht einfangen. Es ist eine braun-gräuliche Mischung, welche auch ein wenig ins dreckig-grüne changiert. Zusätzlich enthält er noch Holo-Glitzer (unter anderem in Rot). Ihr seht, dieser Lack hat es in sich.


Das erste, was beim Auftragen auffällt, ist dass der Lack so sheer ist. Man sollte sich also überlegen, ob man ihn nicht nur als Topper benutzt (auf dem letzten Bild seht ihr ihn auf Schwarz). Ich wollte ihn aber zunächst mal solo ausprobieren und so habe ich fleißig drei Schichten lackiert.Aufragen lässt er sich ganz gut, nur braucht er seine Zeit zum Trocknen.


Sonntag, 13. Juli 2014

P2 997 C'est La Vie

Nadine von My List of... hat einen Wanderlack auf die Reise geschickt. Er soll in 80 Tagen um die Welt (oder zumindest zu vielen Bloggern). Ich habe den Lack von Steffi (Gepunkteter Nagellackblog) geschickt bekommen.


Die Spielregeln (kopiert von Nadine):
  • Wer mitmachen möchte, sollte Follower meines Blogs sein (GFC, bloglovin, Facebook). Außerdem solltet Ihr selbst einen Blog haben und Follower des Blogs sein, der die voherige Review gepostet hat.

  • Die Review sollte drei Fotos beinhalten - eines von der rechten Seite, eines von der linken und ein Frontalbild, wobei wenigstens eines davon mit dem Nagellackfläschchen sein sollte. Bitte bearbeitet diese Fotos nicht. Dreht nicht an der Helligkeit, am Weißabgleich, etc. und fotografiert, wenn möglich bei Tageslicht, bitte mit Blitz. Natürlich könnt Ihr auch das Titelfoto (s.o.) benutzen, wenn Ihr möchtet.

  • Außerdem solltet Ihr natürlich die üblichen Verdächtigen erwähnen. Wie ist der Pinsel? Die Konsistenz? Der Auftrag? Die Deckkraft? Und wie schnell trocknet der Lack? Dabei solltet Ihr beachten, dass Ihr bitte keinen Top Coat verwendet, um das Finish nicht zu verfälschen.

  • Zudem wäre es natürlich toll, wenn Ihr auf diesen Post verlinken würdet, damit man weiß, worum es geht. Und hinterlasst mir doch bitte einen Kommentar mit dem Link, damit ich verfolgen kann, wo der Lack sich gerade rumtreibt.. ;-) Ich versuche dann regelmäßig ein kurzes Update zu schreiben.

  • Nach 80 Tagen endet die Aktion (sofern der Lack überhaupt so lange lebt) - am 12.09.2014. Die Person, die ihn dann hat, kann ihn natürlich gerne behalten, sollte aber bitte Fotos von dem Fläschchen machen und sie posten bzw. mir schicken.

  • Ich glaube, Ihr wisst es selbst, aber um es trotzdem noch zu erwähnen... Wenn der Lack durch hoffentlich viele Hände geht, geht bitte sorgsam damit um.. :-)
So, dann kommen wir mal zu dem Lack:


Ich bin kein großer Fan von P2, aber als ich diesen hier lackiert habe, war ich sehr zufrieden mit allem. Die Konsistenz war super und nicht zu flüssig. Mit dem Pinsel konnte ich ihn sauber auftragen. Die erste Schicht hat auch schon sehr gut gedeckt, allerdings habe ich aus Gewohnheit noch eine zweite lackiert. Er ist auch zügig getrocknet. Ich war also wirklich positiv überrascht. Das einzige Manko: die Farbe ist überhaupt nicht meins und so kam er auch gleich nach den Fotos wieder runter ;)


Die bisherigen Etappen: 

1. My List Of...
2. Fluffy's World
3. Lack n Roll
4. gepunkteter Nagellackblog
5. Hanutas Nagellacksammlung


So. Wer will als nächstes? Wer sich als erstes meldet, bekommt ihn!