Montag, 30. Juni 2014

Wochenrückblick #12

Die letzte Woche war bei mir wieder einiges los, was sich dann leider aufs Lackierverhalten auswirkt... 



Allerdings war es meine letzte Woche beim Praktikum. Einerseits ist dies gut. Dann hab ich endlich mal wieder mehr Zeit für alles andere. Die Uni und auch mein Nebenjob sind ja schon ein wenig auf der Strecke geblieben. Von Freunden und Familie ganz zu schweigen. Aber die vielen Eindrücke und Erfahrungen, die ich sammeln konnte, waren es allemal wert! Ich durfte bei allem dabei sein und mithelfen. Außerdem konnte ich auch selbstständig ein Projekt bearbeiten, welches ich am Mittwoch vorgestellt habe.

Mo: Kiko "Sugar Mat" Golden Mandarin
Di: Llarowe Smoke Gets In Your Eyes auf Essie Licorice
Mi, Do & Fr: In Cosmetic Tierra & Brillo Marrón
Sa & So: Essie Vices Versa
Zum Abschied habe ich dann am Freitag noch einen riesigen Blumenstrauß bekommen. Ich liebe es Blumen geschenkt zu bekommen! Ihr nicht auch?


Welchen der Lacke möchtet ihr als Erstes vorgestellt bekommen?

Samstag, 28. Juni 2014

Käufe Juni 2014

Diesen Monat sah es lange so aus, als würde dieser Post ganz kurz werden. Ich war einfach so beschäftigt, dass ich kaum dazu kam in den Drogerien zu stöbern. Allerdings hatte ich auch den Eindruck, dass es nicht viel Neues zu entdecken gab. Dann nahm ich mir einmal die Zeit zum Shoppen und schon wurde es auf meinem "Neuzugänge-Regal" ein bisschen geselliger :)


Zunächst habe ich in der Thier-Galerie in Dortmund einen Laden entdeckt mit riesigen "Räumungsverkauf"-Plakaten. Nachdem es in der Jumex-Filiale keine Lacke mehr gibt, war ich natürlich begeistert einen gut gefüllten Yes Love-Aufsteller gefunden zu haben. Mit durften fünf Lacke:

Yes Love: G11-3, G1-3, G1-4, G1-5, G1-2

Und wie immer gibt es auch diesen Monat wieder ein paar Kikos. Lange habe ich durchgehalten, aber schließlich habe ich doch einen der Fancys gekauft ;)

Kiko: 492 Pearly Red, 493 Vino Perlato, 522 Pearly Saphire Blue, 666 Black

Dass ich die "Jolie Fleur"-LE von Rival de Loop ganz toll finde, hab ich euch ja schon mitgeteilt. Diese drei hab ich gekauft:

Rival de Loop: 03 Jolie Blue mit Blaubeerduft,  01 Jolie Green mit Apfelduft,
 02 Jolie Rosé mit Himbeerduft

Um ganz ehrlich zu sein, habe ich folgende drei Lacke nur gekauft, um die Nailartpens kostenlos zu bekommen (tolle Aktion von dm!!!). Aber die Farben sind wunderschön und zu viel Nagellack kann man ja gar nicht haben :) 

 Maybelline: 654 Superbower Blue, 120 Urban Turquoise, 754 Pow Green

Maybelline Nailartpen: Gold, Silver, Turquoise

Drei duochrome Schätzchen:

Artdeco: 380 Iridescent Red; BeYu: 197 Illuminate Blue, Essence: 03 I Don't Care! I Love It!

 Essie: Vices Versa

Bei Green, Glaze & Glasses habe ich bei einem Gewinnspiel diesen Llarowe-Lack gewonnen (Yeahh!!!!) und so lieb wie Muckel ist, hat sie den Essence dazu getan, weil ich bei Facebook mal erwähnt habe, dass ich ihn suche. Ich hatte ihn zwar vorher selbst schon gefunden und gekauft, aber das ist ja nicht weiter schlimm. Er wird sicher noch seinen Weg in liebevolle Hände finden ;)

Llarowe: Smoke Gets In Your Eyes; Essence: I ♥ Summer Break

Auch wenn es mit der Liebe nicht immer rund läuft, die Liebe für hübsche Nägel bleibt ;P


Freitag, 27. Juni 2014

Butter London Trustafarian

Heute seht ihr hier einen wunderschönen Lack von Butter London:


Die Farbe ist traumhaft. Ein sommerliches Hellgrün mit schönem Holographic-Effekt. Obwohl ich die Farbe Grün sehr mag, finde ich sie auf den Nägeln manchmal unpassend. Diesen Lack empfinde ich aber trotz der Farbe als sehr elegant und auf jeden Fall auch bürotauglich. Der Holo-Effekt ist da wohl auch nicht ganz unbeteiligt.


Lackiert habe ich drei dünne Schichten. Er lässt sich sehr gut auftragen, ich mag eben diese dünnen Pinsel von Butter London sehr. Getrocknet ist er auch gewohnt zügig. Holo-Lacke sind da ja ganz praktisch. Obwohl ich mir bei ihnen immer extra viel Zeit nehme, damit ich so schöne Lacke auch ja nicht verhunze :D


Auf den Bildern seht ihr ihn übrigens mit Topcoat. So einen schönen Lack will man ja schließlich schützen, um länger was davon zu haben ;)


Mittwoch, 25. Juni 2014

Kiko "Sugar Mat" Golden Mandarin

Diese Runde "Lacke in Farbe ... und bunt!" läuft nun schon eine ganze Weile und ich bin gespannt, wie viele Farben Lena und Cyw sich noch einfallen lassen. Heute ist es Orange. Auserwählt habe ich einen Lack aus dem letzten Sommer.


Golden Madarin ist ein Sandlack von Kiko. Lackiert habe ich zwei Schichten und ja, da muss ich mich einfach zum x-ten Mal wiederholen: er lässt sich super auftragen, trocknet schnell und hält alles aus ;)


Die Farbe ist ein helles Orange mit ganz deutlichem Gold drin. Das Gold funkelt sehr schön in der Sonne, aber ansonsten ist der Lack sandlack-typisch eher matt.


Montag, 23. Juni 2014

Butter London Stag Do

Dieser Lack gehörte noch nicht lange zum Sortiment von Butter London, nur leider haben die sich ja aus dem deutschen Markt verabschiedet. Ich finde das wirklich sehr schade, weil ich die Lacke immer sehr interessant fand. Auch von Stag Do war ich sofort begeistert und habe ihn im Rahmen der 50%-Rabattaktion auch bestellt.


Ich habe zwei Schichten lackiert, welche auch zügig trocknen. Die Farbe ist ein dunkles Petrol-Grün. In der Flasche sieht man außerdem einen wunderschönen grünen Schimmer. Leider überträgt dieser sich kaum auf die Nägel.


Die Qualität wird ja dann doch von einigen bemängelt. Ich hab damit allerdings nie Probleme. Vermutlich weil ich ohnehin oft umlackiere und gar nicht warte bis er absplittert oder dergleichen. So hat dieser auch volle zwei Arbeitstage makellos überstanden und meine Erwartungen somit voll erfüllt.


Sonntag, 22. Juni 2014

Wochenrückblick #11


Und schon wieder ist eine Woche geschafft... Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht, wenn man viel zu viel zu tun hat. Ich hoffe ihr hattet mehr Zeit, auch um die WM zu verfolgen. In der vergangenen Woche habe ich bei meiner Maniküre gleich zwei Länder bedacht. In erster Linie fieber ich natürlich mit der deutschen Nationalmannschaft mit, aber die Farben meines Geburtslandes Russland gefallen mir auch ganz gut ;)

Mo & Di: Butter London Trustafarian
Mi & Do: Essie Blanc, InCosmetic Ázul, LCN Love Potion
Fr: Kiko French Charcol, Ciaté Satchel
Sa & So: Trosani Glamour, LCN Love Potion, Essie Licorice

Freitag, 20. Juni 2014

Kiko "Denim" French Charcol & Ciaté Satchel

Auch wenn es schon Nachmittag ist, möchte ich auch noch beim Blue Friday mitmachen. Mit einer Maniküre, die ich endlich auch mal ausprobiert habe.


Lackiert habe ich den dunkelblauen Lack aus der Denim-Reihe von Kiko. Diese LE hat mich zwar nicht umgehauen, aber wer kann schon bei reduzierten Lacken vorbei gehen?! Der Lack deckt sehr gut, dennoch habe ich zwei Schichten lackiert. Er trocknet zügig mit mattem Finish.


Die Maybelline-Woche von MsLinguini hat mich dann dazu animiert die Stifte, welche ich von Ciaté habe, auszuprobieren. Eigentlich wollte ich alle vier Stifte ausprobieren, war mit dem Weißen dann aber schon so in Fahrt, dass ich die anderen vergessen habe :)


Das Design ist ja tatsächlich ganz einfach und wenn doch mal etwas schief läuft, kann man es ganz einfach wieder abwaschen und neu starten. Mit einem Topcoat kann man dann natürlich alles fixieren, sobald man mit dem Ergebnis zufrieden ist.


Mittwoch, 18. Juni 2014

Rival de Loop "Jolie Fleur" Jolie Blue mit Blaubeerduft

Bei der Farbe ist doch selbstverständlich, dass auch ich bei "Lacke in Farbe ... und bunt!" dabei bin. Und obwohl ich spät dran bin, hat doch tatsächlich noch niemand diesen Lack gezeigt :) Taubenblau sollt es heute sein. Ein sehr schöner Blauton, wie ich finde, den ich aber auch erst kürzlich für mich entdeckt habe.


Auch Rival de Loop kann mich in letzter Zeit immer wieder begeistern. So auch mit dieser LE. Hab gleich drei der vier Lacke mitgenommen.


Auftragen lässt sich der Lack problemlos und mit zwei Schichten ist man dann auch fertig. Die Bläschen, die ich euch leider wieder zeigen muss, kommen vom Topcoat und meinem ständigen Begleiter der letzten Tage -> Zeitmangel...


Fast vergessen, obwohl ganz wichtig: Alle Lacke dieser LE sind Duftlacke! Dieser hübsche blaue Kandidat riecht nach Blaubeere. Wie Blaubeere duftet, kann ich jetzt aber auch nicht erklären ;) 

So wie ich das auf anderen Blogs lese, finde ich, dass die Ansichten bei Duftlacken verschieden sind. Ich persönlich finde den Geruch während dem Lackieren als zu stark und unangenehm künstlich. Wenn der Lack aber erst einmal trocken ist, duften die Nägel ganz dezent und fruchtig-süß. Ihr braucht auch keine Angst zu haben, dass ein Topcoat den Duft überdeckt. Auch am zweiten und dritten Tag riecht es noch.


Ich bin wieder einmal überzeugt worden und es ist doch großartig, für so kleines Geld echt tolle Lacke zu bekommen. Ich bin gespannt, womit Rival de Loop uns in Zukunft noch überraschen wird.

Dienstag, 17. Juni 2014

Essence "Beach Cruisers" I ♥ Summer Break

Wenn Essence etwas gut hinbekommt, dann sind es eindeutig Sandlacke. Auch bei dieser LE haben sie wieder in Punkte Nagellack alles richtig gemacht. Hier seht ihr den roten Vertreter mit dem tollen Namen I ♥ Summer Break.


Lackiert habe ich zwei dünne Schichten und auch die Trocknung war - ganz wie erwartet - sehr schnell. Die Farbe ist ein helles Rot. Richtig strahlend und absolut passend zur Erdbeersaison :)


Ich bin ja nicht unbedingt der klassische Typ. Als ich zum kleinen Schwarzen Neon-Pink auf den Nägeln trug, meinte meine Freundin sie hätte ja lieber einfaches Rot gewählt. Aber so bin ich eben. Es muss immer ein wenig anders sein. Mit diesem klassischen Rot habe ich mich aber sehr wohl gefühlt.


Sonntag, 15. Juni 2014

Wochenrückblick #10

Wieder haben wir eine Woche geschafft! Beruflich lief es bei mir diese Woche super. Ich mach ja zur Zeit noch ein Praktikum und dort wurde mir angeboten, auch nach meinem Praktikum noch für sie zu arbeiten. Das ist natürlich großartig, allerdings können sie mir nur eine Teilzeitstelle anbieten. Da muss ich noch schauen, ob sich das für mich rechnet, aber fürs Ego ist es schon mal super. Vor allem weil die Wohnungssuche das reinste Desaster ist... Als Landei hab ich mir das wirklich nicht so schwierig vorgestellt in der Stadt etwas zu finden.


So viel zu mir und jetzt zu den Lacken, die es diese Woche auf meine Nägel geschafft haben. Ich war diese Woche wieder sehr auf Blau fixiert, nur während der zwei Tage beim Praktikum gab es eine weniger auffallende Farbe.

Mo & Di: Sally Hansen "Satin Glam" Teal Tulle
Mi & Do: P2 "Catch The Glow" Bronzed Glow
Fr & Sa: Rival de Loop "Jolie Fleur" Jolie Blue mit Blaubeerduft

Freitag, 13. Juni 2014

Sally Hansen "Satin Glam" Teal Tulle

Hallo, ihr Lieben! Ist das Leben nicht gleich viel schöner, wenn Sommer ist ?!

Aber kommen wir zum Blue Friday. Dazu zeige ich euch einen Lack, den ich tatsächlich von Ms Linguini persönlich habe und somit auch von meiner Wunschliste streichen konnte. Es handelt sich um Teal Tulle aus der Satin Glam-LE von Sally Hansen. Ein wunderschönes und strahlendes Türkis-Blau...


Aufgetragen habe ich zwei dünne Schichten. Ich hatte beim Auftragen Schwierigkeiten ihn gleichmäßig zu bekommen und hatte befürchtet, dass er ganz streifig werden würde. Aber während dem Trocknen hat sich das schon ganz von allein geklärt (obwohl: auf dem Mittelfinger sieht man doch noch etwas).



Getrocknet sind beide Schichten ganz zügig, wie das bei diesem tollen Satin-Effekt ja auch üblich ist. Leider ist es aber auch üblich, dass sie nicht viel aushalten. So ist bei diesem Lack leider auch. Schon am ersten Tag hatte ich starkes Tipwear.